Wärmepumpe

Wärmepumpe von tecalor im ClimaBalance-Musterhaus in Bad NenndorfEine Wärmepumpenheizung entzieht der Umwelt (umgebende Luft, Grundwasser oder Erdreich) Wärmeenergie und hebt diese mittels einer Wärmepumpe auf ein verwertbares höheres Temperaturniveau an, um damit Gebäude oder andere Einrichtungen beheizen zu können.

Dabei kommt es zur Messung der Energieeffizienz besonders auf den Leistungsgrad bzw. die Jahresarbeitszahl der Wärmepumpe an, welche angeben, wie hoch die Energie ist, die die Wärmepumpe aus einer Kilowattstunde Strom gewinnt.

Der Mythos, dass bei der Nutzung einer Wärmepumpe viel Strom benötigt wird und es sich somit eigentlich nur um eine teure Stromheizung handelt, hält sich hartnäckig, gilt aber nur für Altbauten oder Häuser mit konventionellen Heizkörpern. Bei einer Flächentemperierung wie im ClimaBalance-Haus kommen 75-80% der benötigten Energie aus Abluft oder Erdwärme, nur die Restenergie muss durch Strom zugeführt werden. Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach kann dieser benötigte Strom auch selbst erzeugt werden.

Funktionsprinzip

Funktionsprinzip einer WärmepumpeDas Prinzip einer Wärmepumpe kennt wohl jeder vom Kühlschrank. Dabei wird im Entspanner (2) die Temperatur des Wärmeträgers durch die Verringerung des Drucks gesenkt und im Verdampfer (3) durch Luft, Wasser oder Erdwärme wieder leicht erwärmt. Im Kompressor (4) wird die Temperatur durch Druckaufbau auf das benötigte Niveau erhöht, hierbei fällt die meiste elektrische Energie an. Je nach benötigtem Temperaturniveau und Temperatur der Umwelt fällt hier mehr oder weniger Energie an. Im Kondensator (1) wird daraufhin die erzeugte Wärme an das Gebäude abgegeben. Da im ClimaBalance-Haus hier nur sehr geringe Temperaturen (sog. Vorlauftemperaturen) benötigt werden, ist auch der benötigte Stromeinsatz recht gering.

 
waermepumpe.txt · Zuletzt geändert: 2011/05/23 10:19 von jan-frederik.tadge
 

ClimaBalance-Haus Wiki is powered by ClimaBalance-Haus
Technischer Ansprechpartner: Jan-Frederik Tadge

Für Tippfehler oder Irrtümer wird keine Haftung übernommen - Falls Sie Fehler bemerkten, melden Sie dies bitte an info@climabalance-haus.de


ausbauhaus - bad nenndorf - baubeschreibung - betonkernaktivierung - bruno tadge - climabalance-haus - climabalance-musterhaus - climabalance - community - das climabalance-haus - effizienzhaeuser - effizienzhaus - energieausweis - energieeffizient - energieeffizienz - energieeinsparverordnung - energieneutral - enev - erdwaerme - fertighaus - fussbodenheizung - geothermie - heizkoerper - jahresarbeitszahl - kernaktiviert - kfw - leistungsgrad - leistungszahl - lofthaus - loft - marketing - massespeicher - musterhaus - partnerschaft - partner - passivhaus - photovoltaik - plusenergiehaus - plusenergie - pm-bau - pmbau - porenbeton - regenerative energie - regenerativ - schaumburg - stadthagen - stone - tabs - temperieren - temperierung - thermobeton - umhuellungstemperierung - vorlauftemperatur - waermepumpe - wrmepumpe - ziegel
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki