Passivhaus

 Schema eines PassivhausesUnter einem Passivhaus wird ein Gebäude verstanden, welches aufgrund seiner guten Wärmedämmung sowohl im Winter als auch im Sommer keine klassische Heizung oder Kühlung benötigt.

Diese Häuser werden „passiv“ genannt, weil der überwiegende Teil des Wärmebedarfs aus „passiven“ Quellen gedeckt wird, wie Sonneneinstrahlung und Abwärme von Personen und technischen Geräten. Das Ergebnis ist eine positive Raumwahrnehmung, gekoppelt mit einem niedrigen Energieverbrauch. Die Bauweise ist nicht auf bestimmte Gebäudetypen beschränkt. Es ist auch durch Umbauten und Sanierungen möglich, diese Standards zu erreichen.

Der Energiestandard Passivhaus Projektierungspaket (PHPP) wird vom Deutschen Passivhausinstitut definiert. Dies ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen, das von Prof.Wolfgang Feist 1996 gegründet wurde. Es bestimmt einige Verbrauchs- sowie Dämmwerte für Häuser, die jedoch auf Grund anderer Berechnungswege nicht mit dem Standard für Effizienzhäuser vergleichen lassen. Grundsätzlich heisst es: Ein Passivhaus verbraucht max. 15kWh Heizwärme (ohne Warmwasser) pro Quadratmeter und Jahr. Dabei ist es egal, welche Art von Heizwärme (meist Strom) dafür benutzt wird.

In Passivhäusern wird meist eine aktive Lüftungsanlage benutzt, welche wir vom ClimaBalance-Haus aus hygienischer Sicht nicht für sinnvoll erachten. Es werden dabei in sämtliche Räume Zuluftleitungen gelegt, welche (durch die Abluft) vorgewärmte Luft einbringen. Solche Zuleitungen müssen natürlich regelmäßig gereinigt werden, damit sich dort keine Bakterien, Keime oder Schimmel bilden. Da viele Privat-Bauherren diese Reinigung vernachlässigen, benutzen wir beim ClimaBalance-Haus die Abluft für die Warmwasserbereitung und führen sie dann nach außen ab. Die Zuluft kommt im ClimaBalance-Haus entweder durch die Fenster oder durch sog. Fresh-Ventile (einfache Öffnungen in der Wand mit Pollenfilter bestückt).

 
passivhaus.txt · Zuletzt geändert: 2011/05/30 12:34 von jan-frederik.tadge
 

ClimaBalance-Haus Wiki is powered by ClimaBalance-Haus
Technischer Ansprechpartner: Jan-Frederik Tadge

Für Tippfehler oder Irrtümer wird keine Haftung übernommen - Falls Sie Fehler bemerkten, melden Sie dies bitte an info@climabalance-haus.de


ausbauhaus - bad nenndorf - baubeschreibung - betonkernaktivierung - bruno tadge - climabalance-haus - climabalance-musterhaus - climabalance - community - das climabalance-haus - effizienzhaeuser - effizienzhaus - energieausweis - energieeffizient - energieeffizienz - energieeinsparverordnung - energieneutral - enev - erdwaerme - fertighaus - fussbodenheizung - geothermie - heizkoerper - jahresarbeitszahl - kernaktiviert - kfw - leistungsgrad - leistungszahl - lofthaus - loft - marketing - massespeicher - musterhaus - partnerschaft - partner - passivhaus - photovoltaik - plusenergiehaus - plusenergie - pm-bau - pmbau - porenbeton - regenerative energie - regenerativ - schaumburg - stadthagen - stone - tabs - temperieren - temperierung - thermobeton - umhuellungstemperierung - vorlauftemperatur - waermepumpe - wrmepumpe - ziegel
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki