Geothermie

Die Geothermie oder Erdwärme ist die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme. Sie umfasst die in der Erde gespeicherte Energie, soweit sie entzogen und genutzt werden kann, und zählt zu den regenerativen Energien. Sie kann sowohl direkt genutzt werden, etwa zum Heizen und Kühlen im Wärmemarkt (Wärmepumpenheizung), als auch zur Erzeugung von elektrischem Strom oder in einer Kraft-Wärme-Kopplung.

 
geothermie.txt · Zuletzt geändert: 2011/05/27 18:42 von jan-frederik.tadge
 

ClimaBalance-Haus Wiki is powered by ClimaBalance-Haus
Technischer Ansprechpartner: Jan-Frederik Tadge

Für Tippfehler oder Irrtümer wird keine Haftung übernommen - Falls Sie Fehler bemerkten, melden Sie dies bitte an info@climabalance-haus.de


ausbauhaus - bad nenndorf - baubeschreibung - betonkernaktivierung - bruno tadge - climabalance-haus - climabalance-musterhaus - climabalance - community - das climabalance-haus - effizienzhaeuser - effizienzhaus - energieausweis - energieeffizient - energieeffizienz - energieeinsparverordnung - energieneutral - enev - erdwaerme - fertighaus - fussbodenheizung - geothermie - heizkoerper - jahresarbeitszahl - kernaktiviert - kfw - leistungsgrad - leistungszahl - lofthaus - loft - marketing - massespeicher - musterhaus - partnerschaft - partner - passivhaus - photovoltaik - plusenergiehaus - plusenergie - pm-bau - pmbau - porenbeton - regenerative energie - regenerativ - schaumburg - stadthagen - stone - tabs - temperieren - temperierung - thermobeton - umhuellungstemperierung - vorlauftemperatur - waermepumpe - wrmepumpe - ziegel
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki